font-awesome-load
material-design-icons-load

Zeichnungen aus den Uffizien – neu gesehen

Neuzuschreibungen 15.-16. Jahrhundert

Die Skizze einer weiblichen Figur mit Kind im Arm (Inv. 18318 F) wurde von Pasquale Nerino Ferri (1851-1917), einst Direktor des heutigen Gabinetto Disegni e Stampe degli Uffizi (GDSU), einem anonymen Künstler des 17. Jahrhunderts zugeschrieben. Aufgrund der Neubearbeitung des Sammlungsbestandes in den letzten Jahren konnte das Blatt nun aber nicht nur als ein Werk des aus Urbino stammenden Malers Federico Barocci identifiziert, sondern auch in Beziehung zu dessen berühmten Bild der „Madonna mit Katze“ in der National Gallery in London gesetzt werden. Die Florentiner Zeichnung ergänzt nicht nur den bereits beachtlichen Fundus an Werken des Urbinaten im Besitz des Gabinetto Disegni e Stampe, sondern verdeutlicht in besonderer Weise die zentrale Rolle, welche die Zeichnung im künstlerischen Schaffen Baroccis einnahm. Beim „Verkündigungsengel“ (Inv. 13169 F), der von Ferri als Werk des u.a. in Bologna tätigen Niederländers Denjs Caluvaer eingeordnet worden war, kann man hingegen heute eine charakteristische Zeichnung des Bologneser Künstlers Orazio Sammachini, einem Zeitgenossen Baroccis, ausmachen. Eine weitere herausragende Neuzuschreibung stellt der „Kopf eines Bärtigen“ von Parmigianino dar (Inv. 334 S). Er wurde beim Lösen des Trägerkartons auf der Rückseite eines bisher Perin del Vaga und nun ebenfalls Parmigianino zugeschriebenen Blattes entdeckt.


Andrea Mantegna (1431–1506), Selbstporträt als Medusa, Inv. 1447 E

Giacomo Francia (um 1486–1557), Die Göttin Collatina und die Quellen der “Aqua Virgo”, Inv. 1538 Orn

Amico Aspertini (1473/75-1552), Venus und Amor in der Schmiede Vulkans, Inv. 15158 F

Amico Aspertini (1473/75-1552), Der heilige Christophorus mit dem Jesuskind, Inv. 12272 F

Parmigianino (1503–1540), Kopf eines Bärtigen, Inv. 334 S v.

Parmigianino (1503-1540), Ornamentstudie all'antica, Inv. 334 S r.

Prospero Fontana (1512-1597), Heilige Familie mit Johannesknaben und der heiligen Elisabeth, Inv. 1965 F

Tommaso Laureti? (1530–1602), Entwurf für einen Brunnen, Inv. 9067 S r.

Orazio Sammacchini (1532-1577), Verkündigungsengel, Inv. 13169 F

Federico Barocci (1535?-1612), Skizze einer weiblichen Figur mit einem Kind im Arm, ein anderes zu Füssen zu ihrer Rechten und eine Figur zu ihrer Linken (Studie für "Madonna mit der Katze"), Inv. 18318 F r.

Denjs Caluvaer (um 1540-1619), Allegorie der Wahrheit, Inv. 1667 E




© KHI in Florenz | 24.09.2020 22:26:04